Mit der Fehlbedienungssperre werden ungewollte und unsichere Öffnungen des Fensters verhindert, denn die spezielle Mechanik verhindert, dass sich durch eine Fehl- bzw. Zwischenstellung des Griffes der komplette Fensterflügel vom Rahmen löst. Waagerechte Griffstellung öffnet den Fensterflügel. Senkrechte Griffstellung nach oben kippt das Fenster. Der Griff bleibt dabei jeweils in der richtigen Position arretiert.